Die 19 Teilnehmer der 3. Freitagsregatta starteten pünktlich um 17h bei leichtem SW Wind in Richtung Gmunden. Der schwächer werdende und schließlich einschlafende Wind veranlasste die Wettfahrtleitung unter Hermann und Christina Deimling dazu, in Gmunden beim Springbrunnen die Bahn zu verkürzen. Den Sieg der dritten Freitagsregatta holte sich nach aufreibender Nervenschlacht Michael Burgstaller vor Franz Mastnak und Andreas Kudla. Detailergebnis ist im Regattakalender zu finden.

Der älteste Teilnehmer an dieser Freitagsregatta war unser Ehrenobmann Fran Mastnak, der kurzerhand sein Surfbrett gegen ein Segelboot tauschte und zeigte, dass er damit immer noch bestens umgehen kann. Am Tag zuvor feierte Franz seinen 80 Geburtstag, was im Anschluss an die Siegerehrung natürlich noch einmal im Club gefeiert wurde.
Wir gratulieren unseren Franz recht herzlich zu seinem Jubiläum.