Die 8. Freitagsregatta brachte die 3 schönsten Dinge für einen Wettfahrtleiter:
1. guter Wind vom Vorbereitungssignal bis zum Zieldurchgang des letzten Teilnehmers
2. alle Teilnehmer durchsegeln unbeschadet das Ziel
3. der SCA-Festwirt Giorgio segelt erstmals bei der Freitagsregatta mit und mischt gleich vorne mt.

Insgesamt war es eine sehr schöne Freitagsregatta mit 4 Kn Wind aus 035 Grad und 14 Teilnehmern.
Bei der 9. Freitagsregatta gibt es den 3ten Streicher und die Karten werden neu gemischt. Für Spannung kommenden Freitag ist also gesorgt.

1. Thomas Zach
2. Team Giorgo
3. Woljem Frank