H-Boot SP Frühjahrsregatta 25.-26.6.2022

Trotz nicht optimaler Windverhältnisse, konnten von den ausgeschrieben 5 Wettfahrten 3 durchgeführt werden.
Dies waren eine Oberwind – Wettfahrt und zwei Niederwind – Wettfahrten am Sonntag.
Die Wettfahrtleitung bedankt sich bei den Teilnehmern und bei allen Helfern der Regatta für das baldige Aufstehen und dem rechtzeitigen Einfinden im Startgebiet.
Besonders hervorzuheben ist es auch, dass bei 4 Starts es keinen einzigen Fehlstart gegeben hat und keine Protestverhandlungen stattfinden mussten.
Das Gesamtergebnis ist unter Regattakalender / Regatten 2022 einsehbar.
Der Lokalmatador Herman Deimling mit seinen hervoragenden Vorschotern Wolfgang Reisinger und Alexander Hocheneder konnte sich die Wertung mit zwei 1. Plätzen sichern.
Platz 2 holte sich die Mannschaft um Markus Watzinger vom SCE.
Nach starker morgendlicher Leistung, Platz 1 in der Oberwind – Wettfahrt, wurde Hans Schibany, Walter Korntner und Karl Boucek 3.

Danke an alle Regattahelfer für die optimale Unterstützung, somit war eine reibungslose Abwicklung der Veranstaltung möglich.
Oberbootsmann Klassensektion – Martin Bürger

Vielen Dank auch wieder and Helmut Andl für die tollen Regatta-Fotos. Die Fotos sind in unserer Foto-Galerie verfügbar.

h26 SP Absage

Die h26 SP 25.-26.6.2022 wurde aufgrund zu geringer Nennungen von der Klassenvereinigung abgesagt!
Oberbootsmann SCA

MittsommerRegatta 2022

Etwas früher als gewohnt startete die Mittsommerregatta am Samstag den 18.06.2022, sonnige Aussicht gepaart mit segelbaren Wind versprach am Vortag noch die Wind-App. Samstagmorgen sah die Welt schon etwas anders aus, die Sonne lachte zwar, jedoch von dem angesagten Wind war nicht mehr viel übrig. Dennoch gab es 34 optimistische Seglerinnen und Segler die sich für unsere Regatta genannt haben, auch wenn es ein schöner Tag in der Flaute wird. Von der Wetterboje vor dem Club erhielten wir auch nicht die Daten die wir uns erhofften, der Kängurustart rückte jedoch immer näher. In der Hoffnung, dass uns die 14 Boote folgen brachten wir das Startschiff in Position und siehe da, nach 8 Startzyklen waren alle Boote im Rennen, ein tolles Gefühl! Jetzt entscheidet präzises Steuern, ständiges Trimmen des Segels und auch etwas Glück mehr Wind als die anderen Teilnehmer abzubekommen, über den besten Vortrieb. Nach knapp 30 Minuten setzte auch etwas mehr Wind ein und das Feld konnte von Gmunden aus in Richtung Fischerkreuz einige Meter gut machen. Es war toll anzusehen, wie sich das Feld entwickelte. Erstaunt hat uns Hampl Anna, die mit ihrem FD als Letzte gestartet ist, die sich jedoch nach der ersten Boje schon in Mitten des Feldes befand und damit ein vielversprechendes Ergebnis einfahren wird. Um 15:00 Uhr begann der Wind wieder schwächer zu werden. Wer jetzt am besten getrimmt, gesteuert und die Wasseroberfläche gelesen hat, muss in der letzten Stunde alles geben, um die erreichte Position zu halten. An der Boje vor dem SCA angekommen ging es für das Feld wieder in Richtung Gmunden zum Zieleinlauf. Um 16:00 Uhr startete auf Höhe der Toscana der fliegende Start, als Erste im Ziel war Elke Leithinger und Thomas Pehn auf ihrer Rennklasse 5.5 Evolution, gefolgt von Oberbootsmann Martin Bürger, Kassier Georg Praxmarer und Jürgen Lappi auf der Rennklasse 5.5 Classic, leider etwas Boden verloren aber dennoch auf den 3. Platz gesegelt ist unser Obmann Ernst Hummer mit Präsident Josef Dornetshuber und Rudolf Murauer. Das letzte Boot ging auf Höhe der Köchert Wiese ins Ziel, leider wurden Markus Niederhuber und Hans-Peter Rodleitner auf ihrer Sun Fast 20 Opfer der Flaute, dennoch ein großes Lob für ihr Durchhaltevermögen! Abgerundet wurde dieser sonnige Segeltag von den herzhaft saftigen Cival von Giorgio und seinem Team, Danke dafür! In Summe ein großartiger Tag, der mit einer Straßensperre für den Traunsee Halbmarathon zu Ende ging, an dem Bianca und Alex Mastnak eine großartige Leistung erbrachten. Ich freu mich schon auf die H-Boot und h26 Schwerpunktregatta am kommenden Wochenende, bis dahin alles Gute euer Oberbootsmann Daniel Pernkopf.
PS: Vielen Dank an Helmut Andl und Mike Burgstaller für die Fotos zur Mittsommerregatta!!!

Traunseewoche 2022

Erste Zwischenbilanz nach dem Hauptwochenende der heurigen Traunseewoche.
Nach der Goldenen Yngling vom letzten Wochenende konnte dieses Wochenende der Hauptteil der diesjährigen Traunseewoche stattfinden. Bei teils fordernden Bedingungen, mit drehenden Winden, wurden in den 5 Traunseeclubs in insgesamt 12 Bootsklassen die jeweils Besten Crews gekürt. Weiters wurden in einigen Klassen OÖLVM (Oberösterreichische LandesVerbandsMeisterschaften), ÖM (Österreichische Meisterschaften) sowie ÖSTM (Österreichische StaatsMeisterschschaft) ausgetragen. Dabei konnten sich einige Segler des SCAs die Titel in ihrer Klasse sichern sowie in äußerst kompetitiven Feldern hervorragende Ergebnisse ersegeln.

1. SP Goldene Yngling:
Letztes Wochenende konnten Stefan Frauscher mit seinen beiden SCA Vorschotern Sepperl Weinhofer und Christian Spießberger den Sieg erringen. Besonders erwähnenswert an dieser Stelle sei aber auch unser SCA Jugendteam mit Maximilian Reisinger am Steuer, sowie Simon und Paul Oberfrank, die sich mit einer soliden Leistung den 3. Platz in der ehemals olympischen Yngling sicherten.

2. ÖM h26 & SP Shark 24 im SCA:
Im SCA selbst wurden die Titel in den Klassen Shark24 und h26 vergeben. Unter der umsichtigen Leitung von Wettfahrtleiter Martin Bürger, unterstützt von Gert Schmidleitner und Elke Prielinger, konnten in den beiden Klassen 6 (h26) sowie 4 (Shark24) Wettfahrten durchgeführt werden. In der Shark 24 Klasse belegte unser „Wiederholungstäter“ Christian Spießberger den 2ten Platz. Diesmal als Vorschotter mit Ernst „Flossi“ Felsecker an der Pinne und unterstützt von Christian Feichtinger (beide SCE). Der Sieg ging an die Mannschaft Peter Krejci vom Yacht Club Illmitz.
In der h26 Klasse wurde der Österreichische Meistertitel vergeben. Uneinholbar an der Spitze wieder einmal Josef „Blacky“ Schwartz aus Deutschland mit reiner Weste und 6! Ersten Plätzen. Insgesamt am dritten Platz liegend und zweitbestes Öst. Team und damit Vize-Öst. Meister der h26 wurden Johann Göschlberger mit Sepperl Weinhofer und Roman Neuhauser. Am insgesamt 4ten Platz konnte sich die Mannschaft um unseren Präsidenten Josef Dornetshuber mit Sohn Felix und Rudolf Murauer (YCR) die Bronze-Medaille der ÖM sichern. Den Titel Österreichische Meister in der h26 sicherten sich auf dem 2ten Platz liegend Thomas Schöfmann (SCT) mit Vorschoter Albert Hauer (SCE).

3. H-Boot ÖSTM im SCE:
In Ebensee segelten die H-Boote um den Österreichischen Staatsmeister Titel. In einem 17 Boote starken Feld mit 11 Booten aus Österreich sowie 6 Gästen aus Deutschland konnten 5 Wettfahrten gesegelt werden. Dabei matchten sich an der Spitze des Feldes meist drei Boote. Die beiden deutschen Teams um Peter Zauner und Dirk Stadler, sowie das SCA Team mit Hermann Deimling mit seinen beiden Vorschotern Alexander Hocheneder und Wolfgang „Joe“ Reisinger. Zwischenzeitlich sogar auf dem insgesamt 2ten Platz liegend errang das SCA Team schlussendlich den 3ten Gesamtrang und dürfen sich seither Österreichische Staatsmeister der H-Boot Klasse nennen.

Presseberichte:
OÖNachrichten_Traunseewoche 2022
TIPS_Staatsmeistertitel am Traunsee vergeben
TV1 Beitrag Traunseewoche

Wir gratulieren allen erfolgreichen SeglerInnen!!!

Die Ergebnisse aller Regatten bisher sowie Fotos von den Wettfahrtbahnen sind unter Traunseewoche 2022 zu finden. Zusätzliche Fotos von den SCA Regattabahnen sind auf der SCA-HP unter Fotos zu finden. Ein herzliches Danke an Helmut Andl für die Fotos.

Jetzt bleibt noch abzuwarten wie sich in zwei Wochen (10.-12.6.) die FD’s schlagen werden. Im Rahmen der Traunseewoche segeln die FD’s im SCA ebenfalls um den Österreichischen Staatsmeistertitel. Mitten drinnen das SCA Team mit Alexander Mastnak und Johannes Hamminger. Ohne zu viel Druck für die beiden aufzubauen, wünschen wir ihnen viel Glück bei den Wettfahrten und hoffen natürlich auf ein sensationelles Ergebnis ;-).

Ergebnis Yngling SP TSW

Bei nahezu perfekten Bedingungen konnte das Soft-Opening der Traunsee Woche 2022 an diesem Wochenende durchgeführt werden. Bereits am Samstag standen die ersten drei Wettfahrten von „Die goldene Yngling“ am Programm. In allen drei Rennen behielt Stefan Frauscher mit seinen Teamkollegen Josef Weinhofer und Christian Spießberger die Oberhand. Auch am Sonntag dominierte der Segler vom Union Yacht Club Traunsee die Regatta und ließ einen weiteren Wettfahrtsieg folgen. Somit setzte sich der Vizeeuropameister von 2019 am Ende souverän vor Thomas Pfaller und Maximilian Reisinger durch. Das Yngling-Event bildete das Soft-Opening der diesjährigen Traunsee Woche 2022. Der Großteil der Veranstaltung im Herzen des Salzkammerguts findet am kommenden Christi Himmelfahrt Wochenende statt.

Fotos zur Goldenen Yngling gibt es auf unserer HP unter Fotos.
sowie in der Fotogalerie Traunseewoche

Das Gesamtergebnis zum Download: 220523_Yngling_TSW_Gesamtergebnis

Pressebericht der OberÖsterreichische Nachrichten.

Erna Gratzl (Modl)

Liebe Clubmitglier!

Unser Ehren-Präsident, Ing. Jochen Modl, und seine Familie ersucht mich, euch die traurige Mitteilung über das Ableben von Erna Gratzl zu überbringen.
Wir wünschen ihr die ewige Ruhe und werden ihr ein gebührendes Andenken bewahren.

Mit besten Grüßen,
Georg

Seminarreihe OÖSV – 2022

Liebe Segelfreunde,

soeben erreichte uns die Information über die Verschiebung der für dieses Wochenende geplanten Seminare.

“ …krankheitsbedingt müssen wir leider die für das kommende Wochenende geplanten Seminare des OÖ Segelverbands um 4 Wochen verschieben.

Eure Anmeldungen wurden gelöscht!

Solltet ihr zu den neuen Terminen Zeit haben, bitten wir euch, euch erneut anzumelden.
Hier gehts zur Anmeldung
(der Anmeldelink ist auch abrufbar unter www.ooesv.at )

Beste Grüße
Mike Burgstaller

Informationen des Vorstandes

Liebe Segelfreunde,

hier ein paar wichtige Information aus der letzten Vorstandssitzung:

  • Zu Pfingsten (das ist das erste Juniwochenende) wird es im SCA die Möglichkeit geben den BFA Binnensegelschein zu machen!
    Details in der folgenden Datei: Ausschreibung BFA Binnen 2022
  • Bitte nutzt die Gelegenheit die erstklassige Seminarreihe des OÖ Segelverbandes – siehe unser Mail vom 08.02.2022 bzw. vorheriger Beitrag aus SCA HP – zu besuchen.
    Wir brauchen DRINGEND Regatterleiter:innen, um auch künftig einen reibungsfreien Regattabetrieb durchführen zu können!
    Hier geht’s zur Anmeldung

 

Save the Date:

  • Jahreshauptversammlung am Freitag, 25.03.2022 im Gasthaus Sägemühle, Neukirchen
  • 50 Jahre Segelclub Altmünster – voraussichtlicher Termin Samstag, 27.08.2022
  • Der Vorstand des SCA

Seminarreihe des OÖSV – 2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Wassersportlerinnen und Wassersportler!

Als erstes möchte ich euch für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr danken und euch im Namen des OÖ Segelverbands alles Gute und viel Erfolg für die kommende Saison wünschen!

Obwohl es nach wie vor nicht leicht ist, (Präsenz-)Seminare zu veranstalten, unternimmt der OÖ Segelverband einen neuen Anlauf, euch das gewohnte Fort- und Ausbildungsprogramm wieder anzubieten.
Dazu haben wir für die kommenden Wochen gemeinsam mit unserem langjährigem Partner Pantaenius ein umfangreiches Programm zusammengestellt.
Die Teilnahme an den Seminaren ist für Mitglieder des Landessegelverbands und für Pantaenius-Kunden kostenlos.
Von Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die nicht dem OÖ Segelverband angehören oder Kunden von Pantaenius sind, wird ein Unkostenbeitrag von € 30,- eingehoben.

Die Anmeldung ist bis jeweils spätestens eine Woche vor Beginn der Veranstaltung mit dem untenstehenden Online-Formular möglich.
Hier geht’s zur Anmeldung
(der Anmeldelink ist auch abrufbar unter OOESV )

ACHTUNG: Es erfolgt KEINE gesonderte Bestätigung!
Für die Seminare gilt die angeführte maximale Teilnehmeranzahl bzw. die max. Personenanzahl gem. COVID-Verordnung! Im Falle einer Überbuchung gilt die Reihenfolge der Anmeldung! Sobald ein Seminar ausgebucht ist, ist die Anmeldung nicht mehr möglich.

Die Clubs sind herzlich eingeladen, die Einladung auf ihre Homepage zu stellen und an ihre Mitglieder weiterzuleiten.

Sollte es Änderungen geben, werden wir diese an die angemeldeten Personen aussenden und auf der Homepage des OÖ Segelverbands bekannt geben.
Für Fragen dazu steht der Oberbootsmann des OÖ. Segelverbands
Mag. Michael Burgstaller – michael.burgstaller@gmunden.org gerne zur Verfügung.

Einladung 2022 – alle Seminare OOeSV

Mit besten Grüßen
Das Team des OÖ Segelverbands und der Pantaenius Academy

FD SP SP Regatta zum SCA Saisonabschluss

Als letzte Regatta im SCA fand vom 18.-19.9. eine SP Regatta in der FD Klasse statt. Mit 12 teilnehmenden Crews konnten insgesammt 5 Wettfahrten gesegelt werden.
Den Sieg errungen hat die Crew aus Deutschland mit Hans Peter Schwarz und Roland Kirst, vor Marc Strittmatter und Manfred Panuschka auf Rang zwei, sowie Martin Pfund und Christoph Zingerle auf Rang drei.
Als Vertreter des SCA konnten Alexander Mastnak mit Maximilian Reisinger den hervorragenden 4ten Platz ersegeln.
Weiters wurde der SCA vertreten durch Gregor Mayr mit Steuerfrau Anna Hampl auf Rang 10 sowie Gregor Weisser mit Steuermann Kurt Panuschka auf Rang 12.

Ein ausführlicher Bericht zur Regatta ist auf der HP der FD Klasse unter Link-Bericht zu finden.

Ergebnis_FD_2021